Mitglied der deutschen Gesellschaft für Endodontologie und Traumatologie
Mitglied der deutschen Gesellschaft für Endodontologie und Traumatologie 

Nachdem Sie von einer Kollegin/einem Kollegen zur Wurzelbehandlung zu uns überwiesen wurden, werden wir, je nach voraussichtlich zu erwartender Schwierigkeit, einen ersten Behandlungstermin von 45 bis 90 Minuten mit Ihnen vereinbaren. Da bei uns Wurzelkanalbehandlungen immer unter Kofferdam durchgeführt werden, habe ich Ihnen auf der linken Seite einige Links zu Videos auf youtube eingerichtet, die im Vorfeld Fragen beantworten helfen.

 

In dieser ersten Sitzung werden, nach lokaler Betäubung, die Wurzelkanäle gesucht und geprüft, ob es möglich ist, sie bis zur Wurzelspitze zu bearbeiten. Nach einer ersten Desinfektion der Wurzelkanäle wird ein Medikament eingebracht und ein bakteriendichter Verschluss des Zahnes eingebracht. Anschliessend setzen wir uns zu einem Gespräch zusammen um den weiteren Ablauf der Behandlung zu erörtern.

Auf Grund der Ergebnisse dieser ersten Sitzung werden Sie einen verbindlichen Kostenvoran-schlag zugesandt bekommen.

Beachten Sie bitte Folgendes:

 

Wir können in der ersten Sitzung keine abschliessende Wurzelkanalbehandlung durchführen, da wir im Vorfeld nicht wissen können, mit welchem Schwierigkeitsgrad wir es zu tun bekommen!

 

Diese erste Sitzung wird Ihnen als gesetzlich Versicherte/r nur dann in Rechnung gestellt, wenn die abschliessende Wurzelkanalbehandlung bei uns durchgeführt wird!

Tel.: (0421) 66 30 71

Fax: (0421) 66 30 73

Theodor-Neutig-Str.3

28757 Bremen

E-Mail: drwolke@gmx.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Dr. med. dent. Bernhard Wolke